Sascha's Wiki

Statische IP

Um in Ubuntu-Mate eine statische IP Adresse zu vergeben, sollte man zuerst die Netzwerkinterface-Namen zurück zu eth0 ändern. Möchte man die Interfacenamen nicht ändern, muss man mit ifconfig den Namen des gewünschten Gerätes herausfinden und anschließend statt eth0 den Interfacenamen eintragen.

#öffnen der Netzwerkkonfiguration
pi@pi-desktop:~$ sudo nano /etc/network/interfaces
[sudo] password for pi:

#Inhalt der Datei:

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)
# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

#Um eine statische IP zu vergeben ändert man die Datei 
#wie folgt ab:

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)
# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback

auto eth0
iface eth0 inet static
        address 192.168.1.11
        netmask 255.255.255.0 
        
#address die neue Wunsch-IP 
#netmask die Subnetzmaske des Netzwerks
#Speichern Strg + o schließen Strg + x
#Anschließend Neustarten und die Statische IP ist gesetzt

pi@pi-desktop:~$ sudo shutdown -r now

raspberry/ubuntumate/staticipubuntumate.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/21 09:15 (Externe Bearbeitung)