Sascha's Wiki

Betriebssystem auf Raspberry Pi installieren

Auswahl des Betriebssystems

Es gibt diverse Betriebssysteme die man auf dem Raspberry Pi insallieren kann. Nachfolgend sind ein paar Betriebssysteme und ihre Funktion aufgelistet.

  1. Raspbian
    Auf Debian basiertes Betriebssystem
  2. Ubuntu Mate
    Ubuntu Betriebssystem mit Mate-Desktop. Nur lauffähig auf dem Raspberry Pi 2
  3. Ubuntu Snappy
    Ubuntu Snappy ist ein sehr minimalisiertes Ubuntu Server Betriebssystem, welches nur auf dem Raspberry Pi 2 lauffähig ist.
  4. OpenELEC
    Ein embedded Mediacenter Betriebssystem auf KODI (ehemals XBMC) Basis.
  5. OSMC
    Ebenfalls ein Mediacenter Betriebssystem auf KODI Basis. Früher bekannt als RaspBMC.

Installation des Images

Windows

Unter Windows kann man die Images ganz einfach mit dem Win32DiskImager installieren. Man legt einfach die SD-Karte ein, wählt das Image-File (*.img) aus und klickt Write um das Image auf SD-Karte zu schreiben.

Linux

Unter Linux kann man mit Bordmitteln das Image auf die SD Karte schreiben.

#entpacken des Images
gunzip *.img.gz 

#Feststellen, welches Device die SD Karte hat (muss eingelegt sein)
parted -l

#Beispielausgabe
Disk /dev/sdb: 1016MB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags: 

Number  Start   End     Size   Type     File system  Flags
 1      1049kB  1015MB  1015MB primary  ext4   

#Karte aushängen 
sudo umount /dev/sdb1

#Kopieren des Images (if= muss für das zu kopierende Image angepasst werden)
sudo dd if=OpenELEC-Generic.x86_64-5.0.0-efi.img of=/dev/sdb bs=4M

raspberry/allgemeines/installationimage.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/21 09:15 (Externe Bearbeitung)